Home
Vegane HochzeitsreisenVegane Hochzeitsreisen – Nachhaltige Hochzeitsreisen

Vegane Hochzeitsreisen – Nachhaltige Hochzeitsreisen

Nachhaltig Reisen bedeutet immer, so wenig wie möglich auf die Natur vor Ort einzuwirken, sie möglichst ursprünglich zu erleben und sich an die kulturellen Gegebenheiten des jeweiligen Landes anzupassen. Auch Hochzeitsreisen lassen sich nachhaltig gestalten.

Romantische Flitterwochen müssen nicht zwangsläufig in die Karibik oder auf die Malediven führen. Traumhafte Urlaubsdestinationen lassen sich überall in Deutschland und Europa finden. Reiseziele sind umso nachhaltiger, je näher sie dem eigenen Wohnort liegen und je C02-freundlicher sich die Reise dorthin gestaltet. Wer unter keinen Umständen auf einen Flug verzichten möchte, sollte den verursachten CO2-Ausstoß entsprechend über Anbieter wie Atmosfair ausgleichen. Nachhaltig Reisen bedeutet auch, den Gepäckumfang so minimalistisch wie möglich zu halten und vor Ort lokale Betriebe zu unterstützen.

Die Auswahl an Unterkünften für nachhaltige Flitterwochen ist riesig. Ob Vollholz-Hotel im Allgäu oder Luxusresort auf den Malediven, nachhaltige Hotels unterstützen den Wunsch nach einem Green Honeymoon. Hier sorgen Solarpaneele für die Warmwasserversorgung, das Abwasser wird aufbereitet, Lebensmittel werden nachhaltig angebaut, Müll wird so weit wie möglich vermieden und ein umfangreicher Sozialplan sorgt dafür, dass auch die lokale Bevölkerung vom Tourismus profitiert.

Vegane Flitterwochen

Wer sich bewusst für eine vegane Ernährungsweise entschieden hat, erfreut sich derzeit an einem steigenden Angebot in Supermärkten und Restaurants. Auf Auslandsreisen können Veganer jedoch schnell an ihre Grenzen stoßen. Deshalb gilt es, sich gut auf die Bedingungen im entsprechenden Reiseland vorzubereiten.

Natürlich wirkt sich dabei die Art des gewählten Urlaubs auf die Vielfalt an veganen Verpflegungsmöglichkeiten aus. So genießen frisch Vermählte mit der Buchung eines rein veganen Hotels sämtliche Vorzüge eines Rundum-Sorglos-Paketes. Wer sich dagegen selbst versorgen oder außerhalb essen möchte, erfährt mithilfe eines veganen Reiseführers viel Wissenswertes über die Zubereitung einheimischer Gerichte und die Bedingungen vor Ort. Zudem teilen vegane Reiseblogger ihre Erfahrungen mit der ganzen Welt und über die Vegan Society kann der Vegan Passport erworben werden. Dieser passt in jede Hosentasche und listet ausgeschlossene Zutaten in 85 Sprachen auf. Auch Apps wie HappyCow erleichtern das Finden von Restaurants mit veganem Angebot.

Vegane Gruppenreisen

Vegane Gruppenreisen bieten genussvolle Urlaubstage in Gesellschaft. Die Länderküchen Afrikas oder Lateinamerikas stellen oft große Herausforderungen an Menschen, die sich vegan ernähren. Beim Essen gehört dort zumeist ein Stück Fleisch zum Standard. Wie gut, dass es Reiseveranstalter gibt, die sich auf vegane Erlebnisreisen spezialisiert haben. Sie planen für ihre Kundschaft abwechslungsreiche Reisen durch faszinierende Länder und kümmern sich gleichzeitig um die Organisation der Verpflegung. Auf diese Weise teilen Gleichgesinnte sowohl kulturelle als auch kulinarische Urlaubsmomente.

Vegane Individualreisen

Individualreisen stellen teils große Herausforderung an Menschen, die sich bewusst vegan ernähren. Abseits der Zivilisation gehören vegane Snacks, Energieriegel und Fertiggerichte zur Standardausrüstung. Überall dort, wo es lokale Märkte und Einkaufsmöglichkeiten gibt, ist in der Regel vegane Selbstversorgung gesichert. So lässt sich auf dem Campingkocher oder auf dem Herd der Ferienwohnung kochen, was das Herz begehrt. Innerhalb Europas ist das Sortiment an pflanzlichen Milchalternativen und Fleischersatzprodukten inzwischen beachtlich gewachsen. Das Entdecken des Sortiments in ausländischen Supermärkten macht Spaß, ist aufregend und eröffnet weltoffenen Veganern eine ganz neue Geschmacksvielfalt.

Viele vegane Fernreisen führen in Länder, in denen eine Ernährung ohne tierische Produkte problemlos möglich ist. Gerade asiatische Länder wie Indien, Indonesien und Thailand verfügen über Landesküchen, die von Natur aus auf viel Gemüse und vegane Lebensmitteln setzen. Wer durch die USA und Kanada reist, trifft in den Großstädten geradezu auf einen veganen Hype. In ländlichen Gegenden sorgen Supermärkte für eine entsprechende Versorgung. Schwieriger gestaltet sich eine vegane Versorgung in Afrika und Lateinamerika. Denn hier ist die Küche traditionell von tierischen Produkten und Fleisch geprägt. Unter happycow.net finden sich weltweit Restaurants, die garantiert vegane Gerichte auf der Speisekarte stehen haben.

Vegane Hochzeitsreisen – alles vom Spezialisten organisiert

Wer sich eine vegane Hochzeitsreise ganz ohne große Planung und Vorbereitung wünscht, entscheidet sich am besten für das Angebot eines Spezialisten. Während sich der Veranstalter um die gesamte Organisation kümmert, genießen die frisch Verheirateten Romantik pur und traute Zweisamkeit. Erfahrene Reiseleiter stehen mit Rat und Tat zur Seite, vegane Verpflegung wurde bereits im Voraus gebucht. Weder bei der Wahl des Urlaubsziels noch bei der Art der Unterbringung sind Grenzen gesetzt und selbst vegane Flusskreuzfahrten und vegane Rundreisen gehören heute zum breiten Angebot der Reisebranche. So können sich im Rahmen veganer Flitterwochen ungestörte Zweisamkeit und individuelle Vorlieben perfekt ergänzen.

Vegan reisen – Unterkünfte und Hotels

Veganer Urlaub ist vielfältig. Camping, Ferienwohnung oder Ferienhaus bieten Selbstversorgung ganz nach persönlichem Geschmack. Vegane Lebensmittel lassen sich von Zuhause mitbringen, auf dem lokalen Wochenmarkt oder im örtlichen Supermarkt erwerben. Wer während seiner Flitterwochen nicht selber kochen möchte, ist mit der Buchung eines veganen Hotels gut beraten. Ob à la carte oder Buffet, vegane Unterkünfte legen besonderen Wert auf eine Ernährung frei von tierischen Lebensmitteln.

Nachhaltiges Reisen achtet auf Umweltschutz, Tierschutz und Klimaschutz. So müssen sich romantische Flitterwochen und Nachhaltigkeit nicht ausschließen. Vegane Reisen versprechen ein gutes Gewissen, unvergessliche Erlebnisse zu zweit und intensive Begegnungen mit einer schützenswerten und artenreichen Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir sind Ihr Spezialist für vegane Events. Ob Hochzeiten oder Firmenveranstaltungen, mit uns haben Sie garantiert den richtigen Partner für eine nachhaltige und unvergessliche Feier.